[Home]
[Blechhammer]
[Sportverein]
[Steinachtallauf]
[Tischtennis]
[Senioren-Gymnastikgruppe]
[Die Hupfdohlen]
[Galerie]
[Links]
[Impressum]

 

 

Website SV Blechhammer

Tätigkeitsbericht Abteilung Tischtennis des SV Blechhammer für das Jahr 2005

(vorgetragen aus der Jahreshauptversammlung des SV Blechhammer am 14.01.2006)

  • In der Abteilung Tischtennis gab es 2005 14 aktive Sportler mit unterschiedlichem Trainingsfleiß. Jeweils mittwochs wurde an 51 Tagen Training durchgeführt.
    Die Tischtennissportler beteiligten sich wie folgt:

    1. Manfred Siegel

    51 mal

    2. Dirk Bauer 

    49 mal

    3. Christian Hempfling

    48 mal

    4. Mario Grams

    45 mal

    5. Jana Siegel

    25 mal

    6. Jörg Buhl

    20 mal

    7. Maxie Demmler

    20 mal

    8. Kerstin Grams

    18 mal

    9. Roman Carl

    16 mal

    10. Johannes Gräbner

    12 mal

    11. Annemarie Luthardt

    4 mal

    12. René Buhl

    2 mal

    13. Elke Zimmermann

    1 mal

    14. Karlo Walther

    1 mal


          

 

 

 

 

 

 

  •  Im Pokal 2004/2005 schied der SV Blechhammer in der ersten Runde gegen den TTV Steinheid II mit 2 : 5 aus.

     
  • Die Saison 2004/2005 war die bisher erfolgreichste des SV Blechhammer.

    Mit dem zweiten Platz in der vierten Kreisliga wurde der Aufstieg in die dritte Kreisliga geschafft.
    Beteiligte waren sieben Spieler, die alle in den Einzeln positiv spielten:

    Nummer  1: Christian Hempfling  LZ + 21 in  8 Spielen 14:6 = 70 %
    Nummer  2: Dirk Bauer  LZ + 19 in 10 Spielen 15:9 = 63 %
    Nummer 10: Manfred Siegel LZ +  9 in  6 Spielen 11:3 = 79 %
    Nummer  3: Marion Grams LZ +  7 in  7 Spielen  9:5 = 64 %
    Nummer 11: Jana Siegel  LZ +  3 in  5 Spielen  6:3 = 67 %
    Nummer  5: Roman Carl  LZ ±  0 in  4 Spielen  4:4 = 50 %
    Nummer  4: Annemarie Luthardt gewann mit Mario Grams drei Doppel

    Die Doppelspiele gingen 17:3 für den SV Blechhammer aus.

     
  • Ein Freundschaftsspiel beim SC 09 Effelder am 20.05.2005 wurde mit 4:10 verloren.

     
  • Ein Freundschaftsspiel am 15.03.2005 in Blechhammer gegen den SV Isolator Neuhaus- Schierschnitz gewannen wir mit 8: 6 Punkten.

     
  • Am 25.09.2005 fand in Neuhaus am Rennweg die B- Kreismeisterschaft statt.
    Jana Siegel wurde Kreismeister im Doppel der Frauen mit Christa Buff vom SC09 Effelder.
    Jana Siegel wurde Zweite im Einzel der Frauen.
    Der 2. Platz im Mixed wurde durch Jana Siegel und Dirk Bauer erreicht.

     
  • In mehreren Veranstaltungen im Sommer 2005 wurden die Vereinsmeisterschaften des SV Blechhammer durchgeführt.

    Es gab folgende Ergebnisse:

    - alle Spieler, jeder gegen jeden - :

     1. Jana Siegel  10 Siege 31: 7 Sätze
     2. Manfred Siegel  9 Siege 30: 9 Sätze
     3. Dirk Bauer  9 Siege 31:13 Sätze
     4. Roman Carl  9 Siege 28:13 Sätze
     5. Jörg Buhl  7 Siege 26:15 Sätze
     6. Christian Hempfling  6 Siege 25:17 Sätze
     7. Mario Grams  6 Siege 22:19 Sätze
     8. Kerstin Grams  3 Siege 10:25 Sätze
     9. René Buhl  2 Siege  7:24 Sätze
    10. Maxie Demmler  1 Sieg 10:28 Sätze
    11. Annemarie Luthardt  1 Sieg  5:29 Sätze
    12. Johannes Gräbner  0 Siege  1:27 Sätze
      

    - Ergebnis der Frauen -

    1. Jana Siegel  3 Siege  9: 2 Sätze
    2. Kerstin Grams  2 Siege  7:4 Sätze
    3. Annemarie Luthardt 1 Sieg  4:8 Sätze
    4. Maxie Demmler 0 Siege  3:9 Sätze


    Die Pokale und Urkunden wurden zur Weihnachtsfeier ausgegeben.


     
  • Eine Bereicherung des Vereinslebens waren die beiden Freundschaftsspiele in Deesbach und in Blechhammer gegen den Tischtennis- und Freizeitclub Deesbach mit anschließender gemütlicher Einkehr mit neuen Freunden. Beide Spiele wurden von Blechhammer gewonnen.

     
  • Beim Special Olympics Tischtennis- Turnier in Friedrichroda wurde Jana Siegel Meisterin von Thüringen in der Hauptklasse. Sie startete für die Rennsteig- Werkstätten Neuhaus am Rennweg.

     
  • Ein Höhepunkt im Sommer war ein Gartenfest im Garten der Familie Siegel in Hasenthal.

     
  • Bei der Vereinsmeisterschaft 2005 im Chinesisch- Wettbewerb bei 10 Turnieren gab es folgendes Endergebnis:

    1. Mario Grams 36 Punkte
    2. Christian Hempfling 34 Punkte
    3. Dirk Bauer 32 Punkte
    4. Roman Carl 17 Punkte
    5. Jörg Buhl  9 Punkte
    6. Kerstin Grams  7 Punkte
    7. Maxie Demmler  3 Punkte
    8. Johannes Gräbner  2 Punkte
    9. René Buhl  1 Punkt

     
  • Im Kreispokal 205/2006 kam das Aus gegen die 1. Kreisligamannschaft vom TTC Hasenthal I mit 0:5 Punkten in der ersten Runde.

     
  • Die Vorrunde der Meisterschaftssaison 2005/2006 in der 3. Kreisliga erwies sich als die erwartet schwere Aufgabe.

    Die sechs beteiligten Spieler erzielten folgende Ergebnisse:

    Nummer 1: Christian Hempfling  LZ -  7 in  9 Spielen 10  :19,5 (9) =34 %
    Nummer 2: Dirk Bauer  LZ ±  0 in  9 Spielen 11,5 :14 =45 %
    Nummer 3: Manfred Siegel LZ +  2 in  3 Spielen  5,5 : 5 =52 %
    Nummer 4: Mario Grams LZ -  8 in  6 Spielen  3  :12 =20 %
    Nummer 5: Jana Siegel  LZ +  5 in  7 Spielen 13  : 7,5 =63 %
    Nummer 6: Roman Carl  LZ -  3 in  4 Spielen  2  : 6 =25 %


    Die neue Reihenfolge für die Rückrunde 2006 lautet:


    Nummer 1: Norman Schwabe
    Nummer 2: Jana Siegel
    Nummer 3: Dirk Bauer
    Nummer 4: Christian Hempfling
    Nummer 5: Manfred Siegel
    Nummer 6: Mario Grams
    Nummer 7: Roman Carl

     
  • Jörg Buhl und Dirk Bauer nahmen am 37. Grenzlandpokalturnier des TTC 1957 Thann am 27.12.2005 in Haarbrücken teil.
    Dirk Bauer wurde 2. der Vorrundengruppe F durch Siege gegen Klaus-Peter Karl vom TBV Wildenheid und Herbert Wiegand von der SG Rödental.

     
  • Dirk Bauer beteiligte sich am B- Turnier um den Sparkassencup in Effelder am 23.12.2005 und wurde Dritter seiner Vorgruppe.

     
  • Dirk Bauer nahm auch am Neujahrsturnier des SV Rennsteig Neuhaus am Rennweg am 30.12.2005 teil.