[Home]
[Blechhammer]
[Sportverein]
[Steinachtallauf]
[Tischtennis]
[Die Hupfdohlen]
[Galerie]
[Links]
[Archiv]
[Impressum]

 

 

FB-FindUsonFacebook-online-512_de_DE Kopie
Website SV Blechhammer

Der Steinachtallauf in Blechhammer

Interview zum 37. Steinachtallauf: Pressetext der Tageszeitung “Freies Wort”. - Link

 

Der Steinachtallauf als Lauf- und Wanderveranstaltung wird seit 1981 jeweils am 3. Sonntag im September durchgeführt. Der Steinachtallauf feierte somit im Jahr 2015 sein 35. Jubiläum!

Angeboten werden seit 2017 vier Laufstrecken. Einmal über 3 km, desweiteren 10 km und ein Halbmarathon über 21.1 km. Neu aufgenommen ins Programm wurde der Juniorlauf über 1,4 km. Im Jahr 2017 wird der Steinachtallauf für den IGL-Nachwuchs-Cup und TLV-Lauf-Cup gewertet.

Die Strecken stellen hohe Anforderungen an alle Teilnehmer. Der Start des einzigartigen Landschaftslaufes erfolgt auf einer Höhe von 466 m über NN. Die 10 km Läufer erreichen nach der Hälfte ihres Laufes den höchsten Punkt der 10 km Strecke bei 660 m. Der Halbmarathon führt weiter ins Rögitztal und weiter bergauf bis zum höchsten Punkt des Laufes auf 673 m.

Gelaufen werden 600 m Straße, der Rest der Strecken sind Waldwege

Für Kinder und Anfänger werden eine 1,4 km sowie eine 3 km Strecke ohne größere Schwierigkeiten angeboten.

Die Wanderstrecke wird von Jahr zu Jahr geändert, führt über 10 km und wird als geführte Wanderung angeboten.

Start und Ziel befinden sich am Sportplatz im Engnitzthal.

Der Steinachtallauf wurde 1995/1996/1999/2001/2006/2007/2010/2017 als Thüringen-Cup gewertet.

Ausschreibung 2018

Anmeldung 2018

Sieger 1981-2018

Bilder und Ergebnisse vom Lauf 2018

Ehrenliste

Archiv

Höhenprofil 

Strecken- und Höhenprofil erstellt von Bernd Rexhäuser

Start Steinachtallauf 2015
Besucher Steinachtallauf
Wanderung Steinachtallauf